VEREIN NÜRNBERGER KÖCHE e.V.


gegründet 1895 - Zweigverein des Verbandes
der Köche Deutschlands e.V.

Aktuelles

 

 


Verein Nürnberger Köche v. 1895 e.V.

Verein Nürnberger Köche v. 1895 e.V.
Wolf Huber
Stellvertretender Vorstand Administration
Hans-Breckwoldt Str. 40
91154 Roth

Fon: 09171 / 72 63

Kollegentreff auf der HOGA 2019 in Nürnberg

Alle 2 Jahre findet die HOGA im Nürnberger Messezentrum statt.

Sieben Vereinsmitglieder der Nürnberger Köche waren an drei Tagen am Informationsstand präsent. Dazugesellt hat sich der Landes-Verband der Köche Bayern mit je drei Kollegen pro Tag.
Interessierte Messebesucher konnten sich über Jugendarbeit und Förderung des Köche-Nachwuchses, Informations-Veranstaltungen, Wettbewerbe und sich über die High Light im Verein
und Verband informieren.
Den Kollegen herzlichen Dank für den Einsatz.

Der „Köche-Treff“ war Magnet für Kollegen von Nah und Fern. Der Verein der Nürnberger Köche
und der Landes-Verband der Köche Bayern konnten viele neue Kontakte knüpfen und alte Kontakte
auffrischen.
Dank großzügiger Sponsoren konnten Vereinsmitglieder, Freunde des Vereins und des Verbandes
mit Gulaschsuppe, verschiedene Kuchenstückchen, Kaffee und Kaltgetränken verköstigt werden.

Herzlichen Dank nochmals an die Sponsoren: Fa. Tucher, Fa.Duni, Fa.Evenord, Fa.Dr.Oetker,
Gemüseveredelungsbetrieb Krug, Fa.Darboven und Fa. Edeka, ohne deren Hilfe so eine Bewirtung nicht möglich gewesen wäre.

Mit freundlichen Grüßen

Wolf Huber (Stellvertretender Vorstand Administration)


Wolf Huber
Stellvertretender Vorstand Administration
Hans-Breckwoldt Str. 40
91154 Roth

Fon: 09171 / 72 63

Die Präsentation und der Geschmack müssen überzeugen.

Am 17.11.2018 wurde die Stadtjugendmeisterschaft um den Curt – Philipp – Gedächtnis – Pokal
2019 in der Berufsschule 3 in Nürnberg ausgetragen.
Veranstalter des Wettbewerbes sind die B3 zusammen mit dem Verband der Servierfachkräfte,
Restaurant- und Hotelmeister e.V. und dem Verein der Nürnberger Köche.

Aus dem Warenkorb für das 4 Gang-Menü bestehend aus Saibling und Roter Bete für die
Vorspeise, für das Zwischengericht stand eine sogenannte Blackbox zur Verfügung, deren Inhalt
Hokaido Kürbis und Wachtelei den angehenden Köchen nicht bekannt war. Für das Hauptgericht
waren Rinderwange und Roastbeef zu verarbeiten, für das Dessert standen Birnen und Schokolade
bereit.
Im Hauptgang mussten eine Sättigungsbeilage und zwei Gemüsebeilagen nach eigener Wahl zubereitet werden, diese wurden selbst besorgt und eingeplant. Dafür standen dem Teilnehmer
30 € zur Verfügung. Das Menü war für 8 Personen geplant.
Die jungen Köche stellten ihr Menü aus den verschiedenen Zutaten zusammen, sie konnten
also den Schwierigkeitsgrad und die Zubereitung der Lebensmittel selbst bestimmen.
Vor dem Zubereiten der einzelnen Gänge ging eine theoretische Prüfung und eine Warenerkennung
voraus, diese von Küchenmeister Stefan Krauter vorbereitet und durchgeführt wurde.

Um 7.30 Uhr startete der Wettbewerb, der von den Juroren Küchenmeisterin Gabi Druma,
Küchenmeister Christian Giesche, Küchenmeister Wolf Huber und Teamleiter und
Küchenmeister Hans Taubmann auf Zubereitung, Arbeitstechnik, Sauberkeit / Hygiene und
Rohstoffverwertung bewertet wurde.
Ab 13.00 Uhr wurden die einzelnen Gänge abgerufen, die von den Hotel - und Restaurationsfachkräften den Gästen, bestehend aus Eltern der Teilnehmer, Sponsoren und Gönnern der Schule serviert wurde.
Zeitgleich richteten die jungen Köche die Prüfungsteller an, die von den Juroren Küchenmeister und Fachlehrer Roland Kestel, Küchenmeister Jörg Osswald und Küchenmeister Christian Schmidt
auf Optik und Geschmack bewertet wurden.
Nach einem strengen Punktesystem wurden die einzelnen Gänge bewertet.
Nach einer gewissenhaften Beratung standen die Sieger der Stadtmeisterschaft 2019 fest.

Den 3. Platz belegte: Janik Steinmüller Gasthaus Fetz / Dietenhofen
Den 2. Platz belegte: Michael Krombacher Romantik-Hotel Rottner / Nürnberg
Den 1. Platz belegte: Christina Kellner Le Meredien Grand-Hotel / Nürnberg

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Die Siegerehrung der Köche wurde von Küchenmeister, Jugendleiter und Fachlehrer Christian
Siegmund, Fachlehrer und Küchenmeister Manfred Grinda und Küchenmeister und Juryvorsitzenden Hans Taubmann durchgeführt. Hervorgehoben wurde das hohe Niveau und das große Engagement der Teilnehmer.
Den Vereinspreis der Nürnberger Köche, die Teilnahme am Jugendcamp im Werte von 410 € und Siegerurkunde und Pokal für den 1. Sieger Christina Kellner wurde vom Vorstandvorsitzenden Gerhard Schröder überreicht.
Ebenfalls Siegerurkunde, Pokal und einen Essensgutschein im Wert von 100 €, einzulösen im Gasthof Weichlein, für den 2. Sieger Michael Krombacher und den 3. Sieger
Janik Steinmüller.
Alle übrigen Teilnehmer belegten den 4.Platz. Auch sie konnten Urkunden und wertvolle Preise in Empfang nehmen, unteranderem hochwertige Kochmesser von der Fa. Dick.
Allen Teilnehmern wird eine kostenlose Mitgliedschaft, während der Ausbildung, im Verein der
Nürnberger Köche angeboten.
Zur nächsten Monatsversammlung der Nürnberger Köche im Süd-West-Parkhotel werden die Teilnehmer des Wettbewerbes zu einem Freigetränk eingeladen.

Vielen Dank an die Organisation. Die Hauptverantwortung trug die Berufsschule 3 mit
Oberstudiendirektor Ludwig Englert, Organisator der Küche Christian Siegmund und seine Kollegen Ernst Faßnacht, Manfred Grinda und Roland Kestel.

Vielen Dank an die Jury Hans Taubmann, Gabi Drummer, Christian Giesche, Wolf Huber,
Christian Schmidt, Jörg Osswald und Roland Kestel.

Vielen Dank den Sponsoren Omega Sorg, vertreten durch Betriebsleiter Werner Bauer, Arvena Hotel, Bayerischer Hotel-und Gaststättenverband, Duni GmbH, vertreten durch Beate Müller,
Burkhof Kaffee / Darboven, Gasthof Erich Weichlein, Gerolsteiner Wasser,
Henkell & Söhnlein, Fa.Dick und Verein der Freunde und Förderer der
Berufsschule 3 Nürnberg e.V.

Mit freundlichen Grüßen
Wolf Huber, Stellvertretender Vorstand Administration

 

 

 

 


Laurentiusmesse am 11. August bei den Amberger Köchen

Vierzehn Vereinskollegen nahmen an der Laurentiusmesse in Amberg teil.
Nach der Messe in der prächtigen Schulkirche zu Ehren des heiligen Laurentius veranstaltete
der Amberger Köcheklub ein leckeres Grillfest für die Teilnehmer. Ein herzlicher Dank für
die Einladung ergeht neben den vielen Amberger Helfern auch an die ersten und zweiten
Vorsitzenden, Michaela Fröhler und Manfred Prifling.

 k CIMG4681

k CIMG4685k IMG 2721


Pokalkegeln der Sportgruppe “Hoppla“

Am Samstag den 6. Juni wurde das Pokal-Kegeln der Kegelabteilung „Hoppla“
des Vereins Nürnberger Köche durchgeführt.
Zum 39. Mal fand dieses Ereignis im Gasthof „Peterhof“ bei Familie Donhauser in Lehendorf statt.
Neunzehn Keglerinnen und Kegler wetteiferten um einen Damen- und einen Herrenpokal.
Küchenmeister und Kegelwart Heinz Pfister mit seiner Frau Ilse organisierten diesen Wettbewerb mit anschließendem 3-Gängemenü wieder auf das Beste.
Den Siegerteller in diesem Jahr errang bei den Damen Christa Dorl und bei den Männern Küchenmeister Gerd Lampen.

k Pokalkegeln 2018


k Frühjahrswanderung 2018

 

Frühjahrswanderung

 

ab Pleinfeld zum Brombachsee mit Bootsfahrt und Einkehr im Kastanienhof bei Vereinskollege Thomas Leinberger am Samstag den 21. April 2017

Zwanzig Vereinskollegen, teils mit Begleitung begaben sich auf die Frühjahrswanderung vom Pleinfelder Bahnhof zur Anlegestelle des Trimarans in Ramsberg am Brombachsee (5 km).

Nach der 1 ½ Std Bootsfahrt mit Kaffee und Kuchen ging es zurück nach Pleinfeld zur Einkehr in den Kastanienhof.

Das Wetter meinte es gut mit der Wandergruppe, so dass wir bei Vereinskollegen Thomas Leinberger im schattigen Biergarten auf das Beste verwöhnt werden konnten.

Noch einmal herzlichen Dank an Thomas mit seinem Team für die

Einkehrmöglichkeit. Mit dem Abendzug kamen alle Teilnehmer wieder

gesund und mit schönen Eindrücken vom Fränkischen Seenland zurück.

 

 

Verein Nürnberger Köche v. 1895 e.V.

Wolf Huber

Stellvertretender Vorstand Administration

Hans-Breckwoldt Str. 40

91154 Roth

Fon: 09171 / 72 63

Der Geschmack und die Präsentation müssen überzeugen.

Am 24.02.2018 fand in der Berufsschule 3 in Nürnberg die Stadtmeisterschaft der Gastronomieberufe statt. Sie wird gemeinsam vom Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelkräfte ( VSR ), vom Verein der Nürnberger Köche und der Berufsschule 3 ausgerichtet.

Aus dem Warenkorb für das 4 Gang-Menü bestehend aus: Lachs und Scholle für die Vorspeise,

Blumenkohl für das ovo-laktose- vegetarische Zwischengericht, Lammkeule-und Rücken für den Hauptgang und 3 verschiedene Schokolade für das Dessert. Aus diesen Zutaten können sich die angehenden Köche ihr Menü und den Schwierigkeitsgrad der Zubereitung  der Lebensmittel selbst bestimmen.

Dem Zubereiten der einzelnen Gänge gehen eine theoretische Prüfung und eine Warenerkennung voraus, die von Küchenmeister Stefan Krauter vorbereitet wurde.

Die Juroren Küchenmeisterin Gabi Druma, Küchenmeister Christian Giesche, Küchenmeister Christian Schmidt und Juryvorsitzender Küchenmeister Hans Taubmann bewerten die

Fertigkeiten der Teilnehmer. Großen Wert wird auf Mise en place, Sauberkeit, Hygiene, Energieverbrauch, Arbeitsweise und Materialverwendung gelegt.

Um 13.00 Uhr wurden die einzelnen Gänge abgerufen, die von den Hotel- und Restauration-Fachleuten den Gästen, bestehend aus den Eltern der Teilnehmer und Sponsoren serviert wurden.

Zeitgleich richten die Jungköche die Prüfungsteller an, die von den Juroren Küchenmeister Till Heinz, Küchenmeister Philiph Weichlein und Küchenmeister Wolfgang Maurer kritisch auf

Aussehen, Anrichteweise, Gesamteindruck und natürlich auf Geschmack begutachtet werden.

Nach einem strengen Punktesystem werden die einzelnen Gänge bewertet. Nach einer gewissenhaften Beratung stehen die Sieger fest:

Den 3. Platz belegte: Patrick Markus, Gaststätte Königshof, Nürnberg

Den 2. Platz belegte: Maximilian Haak, Würzhaus, Nürnberg

Den 1. Platz belegte: Samira Röhl, Restauration Wonka, Nürnberg

Die Gewinnerin nimmt an der nächsten bayerischen Jugendmeisterschaft teil. Dort kann sie sich  für die deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Den Siegern herzlichen Glückwusch für die tolle Leistung, den Juroren herzlichen Dank für ihr

Engagement und vielen Dank an die Fachlehrer Manfred Grinda und Ernst Faßnacht die Fachlehrer Christian Siegmund der diesen Wettbewerb leitete, kräftig unterstützten.

Mit freundlichen Grüßen

                                                        Wolf Huber (Stellvertretender Vorstand Administration)

 

 

 

 

 

 

 

Verein Nürnberger Köche v. 1895 e.V.
Wolf Huber
Stellvertretender Vorstand Administration
Hans-Breckwoldt Str. 40
91154 Roth

Fon: 09171 / 72 63

Am Montag den 04.12.2017 feierte der Verein der Nürnberger Köche mit seinen Mitgliedern, Gönnern und Freunden das diesjährige Weihnachtsfest.
In einem stilvollen Rahmen fand die Feierlichkeit im Novina Südwestpark-Hotel in Nürnberg statt.

Nach einem Rückblick der vergangenen Aktivitäten durch unseren Vorstandsvorsitzenden Gerhard Schröder, ließ man sich das festliche Menü munden. Es gab: Cappuccino von der Pastinake, Gänsebrust oder Zopf von Zander und Lachs und ein reichliches Dessertbuffet. Dank an die Küchen-Brigade unseres Vereins-Hotel. Untermalt wurden die verschiedenen Gänge durch das Eibacher Blechbläser-Orchester. Organisiert von Vorstandsmitglied Martin Tofahrn. Herzlichen Dank. Dank auch unseren großzügigen Sponsoren, die wieder mal einen großen Einfluss auf das Gelingen dieser Feier hatten. Dank an Peter Wurm Fa.Edeka, für den Glühwein, Dank an Beate Müller Fa.Duni, für die gesamte Tischdekoration, Dank an Doris Lautner Fa.Selgros, für die Damen-und Herrengeschenke, Dank an Hans Taubmann, Hans Rössner und Wolf Huber für die selbstgebackenen Plätzchen.


Höhepunkt dieses Abends waren die Ehrungen langjähriger Mitglieder und Gönner des Vereins.

Geehrt wurde für 10 Jahre Vereins-Fördermitglied Walter Hahn mit einer Urkunde,
geehrt wurde für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Küchenmeister und Vorstandsmitglied Martin Tofahrn mit Urkunde und Abzeichen,
geehrt wurde für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Küchenmeister Stefan Dürst mit Urkunde und Abzeichen.

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Wolf Huber (Stellvertretender Vorstand Administration)

 

 

Neue Bilder in der Bildergalerie unter Galerie